20. Kinder- und Jugendsportspiele des Landkreises OSL im Sumo

19.06.2017

Sumo 2017

 

Im Rahmen der 20. Kinder und Jugendsportspiele des Landkreises Oberspreewald Lausitz,

waren 100 Teilnehmern (davon 30 Mädchen) aus acht Vereine und Sportlern aus Schulen unserer Stadt zum 18. Großräschen Sumo-Turnier angetreten. Erstmals nahmen auch Sportler aus Spremberg und Hoyerswerda teil.

Zur Eröffnung richtete Wolfgang Roick, Abgeordneter des Brandenburgischen Landtages, einige Worte an die Sportler.

Der Organisator Dietmar Hertes führte mit einem Sportler Techniken vor und ging auf Besonderheiten des Regelwerkes ein. Dies war Notwendig weil viele Sportler das erste Mal an einem Sumowettkampf teilnahmen. Eingeteilt nach Alters-und Gewichtsklasse konnte das Turnier beginnen in zwei Sumoringen beginnen. Da in der Regel ein Kampf zwischen 10 bis 25 Sekunden dauert hieß es von Anfang an vollste Konzentration. Wenn die drei Kampfrichter den Sieger nicht zweifelsfrei feststellen konnten, wurde der Kampf sofort wiedeholt.

Nachdem die Kämpfe in den einzelnen Gewichtsklassen ausgetragen waren und die ersten Sieger feststanden, konnte, wer wollte, noch einmal in der offen Klasse ohne Gewichtseinteilung an den Start gehen. Hier kommt es vom Gewicht her immer wieder zu sehr unterschiedlichen Paarungen, wobei nicht immer der schwerster oder größte den Ring als Sieger verlässt. Viele Sportler nutzten diese Möglichkeit und konnten somit eine zweite Medaille mit nach Hause nehmen.

Zum fünften Mal wurden auch die Sieger in der offenen Männerklasse ermittelt. Hier stellten sich fünf Sportler, natürlich im traditionellen Mawashi (Sumo-Gürtel) zum Kampf. Nach spannenden Kämpfen konnte Patrick Hahm vom gastgebenden Verein seine Titel aus dem Vorjahr verteidigen.

Erstmals war der Wettkampf auch offen für Frauen ausgeschrieben. Zwei jungen Damen aus Großräschen stellten sich der Herausforderung. Nachdem jede einen Kampf gewinnen konnte, musste ein Entscheidungskampf her. Diesen entschied Oksana Kolinska für sich.

 

Dietmar Hertes

 

Vereinsauswertung

1. Platz  Finsterwalde      102 Punkte

2. Platz  PSV Cottbus        97 Punkte

3. Platz  Großräschen        95 Punkte

4. Platz  Weißwasser         68 Punkte

5. Platz  Brandenburg        36 Punkte

6. Platz  Senftenberg         25 Punkte

6. Platz  Spremberg           25 Punkte

8. Platz  Hoyerswerda       20 Punkte

 

Fotoserien zu der Meldung


10.06.2017 KJSS Sumo (10.06.2017)