Sportfest der Schulen in Calau

19.06.2017

Sportfest der Schulen in Calau

 

Zweites Vereins-Sportfest bewegt Calauer Schüler

 

Bereits zum zweiten Mal fand in Calau am vergangenen Freitag das Vereins-Sportfest auf dem Gelände des SV Calau statt. Unter der organisatorischen Leitung des Kreissportbund OSL und des Vereins Freie Jugendhilfe Niederlausitz e.V., hatten die Schüler der fünften bis siebenten Klasse des Schulzentrums Calau die Möglichkeit sich an verschiedenen Stationen aus zu probieren. Ob Kegeln, Badminton oder Stepaerobik, für die etwa 120 Teilnehmer gab es viele Möglichkeiten die Vielfalt der Calauer Vereinslandschaft zu testen.

„ Es gibt zahlreiche Möglichkeiten sich in Calau in Vereinen zu organisieren. Die Kindern und Jugendlichen haben an einem Tag wie heute die Chance an einem Ort eine viele dieser Möglichkeiten zu erleben. Für die Vereine wiederum besteht die Gelegenheit sich einer breiten Masse von Nachwuchs vorzustellen.“ so Simone Kunde vom Kreissportbund OSL. Wer sich in Zielgenauigkeit und Koordination austesten wollte, konnte das bei den Missner Bogenschützen. Beim Tischtennis war nicht nur ein entspanntes Ping-Pong zu hören, sondern die Schüler konnten ihre Konzentration auch beim Slalom mit einem Tischtennisball auf dem Schläger steigern.

„Für uns als Jugendsozialarbeiter hat die Arbeit in den Vereinen in erster Linie eine soziale Komponente.“ so Enrico Kullick vom Verein Freie Jugendhilfe Niederlausitz e.V. „Das Vereinsleben bietet soziale Struktur, Halt und Abwechslung. Dinge die, neben der Familie, für junge Menschen absolut wichtig sind.“

Eines der Hightlight´s an diesem Tag war natürlich das Kleinfeld Fußballturnier. Die Begeisterung der Kicker wurde auch durch den einen oder anderen Regentropfen nicht geschmälert. Dieter Wegner vom SV Calau war an diesem Tag nicht nur Mitorganisator, sondern auch Schiedsrichter. „Wir engagieren uns als Verein SV Calau gern an einem Tag wie heute. In den Sportvereinen halten sich die Kinder fit und lernen Zusammenhalt.“ so Dieter Wegner. „Andrerseits leben die Vereine durch ihre Mitglieder. Also eine Chance für beide Seiten.“ so das Vorstandsmitglied des SV Calau weiter.

Die Zusammenarbeit gestaltete sich aus Sicht der Organisatoren unkompliziert und professionell. Einer Neuauflage des Vereins-Sportfest in 2018 steht also nichts im Wege.

 

Fotoserien zu der Meldung


Sportfest der Schulen in Calau (16.06.2017)