Kreisfinale Handball WK II Jugend trainiert am 09.11.2017 in Lübbenau

09.11.2017

Am 09.11.2017 fand in Lübbenau das Kreisfinale im Handball der WK II statt.

Bei den Jungen kämpften die Mannschaften vom Gymnasium Lübbenau, der Oberschule Lübbenau und dem Gymnasium Schwarzheide um den Sieg und damit den Einzug in das Regionalfinale.

Bei den Mädchen kam es, durch eine kurzfristige Absage, zum Duell zwischen dem Gymnasium Lübbenau und der Oberschule Lübbenau.

Das erste Spiel bestritten die Jungen vom Gymnasium Lübbenau und der OS Lübbenau, am Ende setzte sich verdient die Mannschaft von der OS Lübbenau mit 9 : 7 durch.

Das anschliessende Spiel der Mädchen gewann das Gumnasium Lübbenau mit 12 : 7 gegen die OS Lübbenau.

Im zweiten Spiel bei den Jungen wurde es zum Ende noch einmal sehr spannend. Nach einer klaren Führung des Gymnasium Schwarzheide kam die Mannschaft vom Gymnasium Lübbenau noch einmal stark auf und musste sich nur knapp mit 9 : 8 geschlagen geben.

Im Rückspiel bei den Mädchen gewann das Gymnasium klar mit 13 : 5 gegen die OS Lübbenau und qualifizierte sich damit für das Regionalfinale.

Im letzten und entscheidenden Spiel bei den Jungen konnte sich die Mannschaft von der OS Lübbenau mit 11 : 9 gegen die Mannschaft vom Gymnasium Schwarzheide durchsetzten und qualifizierte sich damit ebenfalls für das Regionalfinale.

Bei der Siegerehrung konnten dann die begehrten Medaillen und Pokale in Empfang genommen werde, vielen Dank an dieser Stelle für die finanzielle Unterstützung durch die Sparkasse Niederlausitz.

 

Fotoserien zu der Meldung


Kreisfinale Handball WK II Jugend trainiert am 09.11.2017 in Lübbenau (09.11.2017)