450 Jahre: Calauer Schützengilde feiert am Samstag Jubiläum

09.06.2022

Der Name verrät es schon: Die Schützengilde zu Calau 1572 e.V. feiert in diesem Jahr das 450. Jubiläum. Dafür haben sich die aktuell 70 aktiven Mitglieder einiges einfallen lassen, denn so ein einmaliges Jubiläum muss auch zünftig gefeiert werden. Eingeladen zum Schützenfest 2022 sind Jung und Alt am Samstag, 11. Juni, auf das Schützengelände in der Fichtestraße.

 

Markante Jahreszahlen gibt es in der Chronik der Gilde zuhauf. Beispiele gefällig? So war es im Jahre 1578, als der damalige Kaiser Rudolf II. der Stadt Calau die Begnadigung erteilte, dass ihre beiden jährlichen auszuschießenden Schützenkönige von der Landessteuer befreit sein sollten. „Daraus ergab sich ein großer Zulauf der Schützengilde“, heißt es dazu in der Chronik. Oder das Jahr 1939. In diesem Unglücksjahr für die ganze Welt verboten die Nationalsozialisten Deutsche Schützengilden und -vereine. Die darauffolgenden Kriegsjahre bedeuteten für viele Schützenfreunde, dass sie ihrem Hobby und der Tradition nicht mehr nachgehen konnten. Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es in Westdeutschland einen Aufschwung während in der DDR das Schützenwesen weiterhin nicht möglich war.

 

Die Calauer Schützen sind immer wieder gern gesehene Gäste, hier etwa beim feierlichen Auftakt des Stadtfestes 2019. Foto: Stadt Calau / Jan Hornhauer

 

1990 war das nächste bedeutende Jahr für die Calauer Schützen, denn am 14. August wurde der 1. Calauer Schützenverein 1990 e.V. gegründet, praktisch die Wiedergründung der einst verbotenen Gilde. „Damals waren es zwölf Gründungsmitglieder, von denen heute immer noch zwei aktiv in unserem Verein sind“, berichtet der amtierende Präsident, Helmut Rattey. So viel Geschichte gilt es im Jahr 2022 zu feiern, um so der Chronik ein weiteres Kapitel hinzuzufügen. Dabei war es in den letzten Jahren nicht immer einfach, wie der Präsident berichtet: „Die Corona-Pandemie hat natürlich auch unser Vereinsleben stark beeinträchtigt, leben wir doch auch von der Geselligkeit und gemeinsamen Unternehmungen. Umso schöner ist es, dass wir vom 10. bis 12. Juni 2022 den 450. Jahrestag der Gildengründung feiern können.“

 

Geplant haben die Schützen eine ganze Menge, für die breite Öffentlichkeit soll vor allem der Samstag Abwechslung und Kurzweil versprechen. „Wir laden an diesem 11. Juni alle Calauerinnen und Calauer herzlich ein, mit uns auf unserem Gelände ab 14 Uhr einen tollen Nachmittag zu verbringen. Wir freuen uns auch sehr, dass der Calauer Bürgermeister Werner Suchner die Schirmherrschaft für diesen Tag übernommen hat“, heißt es in der Einladung, die Helmut Rattey im Namen des Vorstandes ausspricht. Nach einem kurzen Festumzug, der ab 13:00 Uhr vom Gasthaus During in Altnau startet, wird es auf dem Gelände der Schützengilde für Gäste eine Mitmachaktion geben, denn der „Volksschützenkönig 2022“ wird ausgeschossen. Außerdem können sich Interessierte beim Bogen- und Luftgewehrschießen probieren. Für Stärkung wird u.a. mit Gegrilltem und frischen Getränken gesorgt sein. Eingeladen sind auch befreundete Schützenvereine der Calauer, mit denen man im weiteren Verlauf des Tages das „Kaiserpaar“ ausschießt. Der Präsident erklärt: „Diese Tradition gibt es nur alle fünf Jahre. Dabei treten die gekrönten Schützenkönigspaare der letzten fünf Jahre an.“

 

Das Festprogramm für das Jubiläums-Schützenfest am 11. Juni 2022. Grafik: Schützengilde

 

Natürlich würden sich die Calauer Schützen auch über neue Mitglieder und Nachwuchs freuen, denn wie in vielen anderen Vereinen der Region ist auch hier das Durchschnittsalter der Mitglieder jenseits der 60 Jahre. Doch der Präsident gibt sich optimistisch: „Aktuell ist unsere Jugendabteilung wieder im Aufbau, denn 2020 haben zwei Kameraden die Jugendbasislizenz erworben. Das bildet die Grundvoraussetzung, als Jugendlicher bei uns mitzumachen.“ Treff der Gilde ist jeden Donnerstagvormittag, Samstagnachmittag sowie Sonntagvormittag. Interessierte sind dazu jederzeit herzlich willkommen. Nähere Informationen unter Tel. 0172 / 790 54 00 (Herr Rattey) bzw. hrattey@web.de

 

Bild zur Meldung: Die Mitglieder der Calauer Schützengilde freuen sich auf das Jubiläum im Juni. Im Bild: Hintere Reihe, von links: Gisbert Choschzick, Peter Bornemann (Vizepräsident), Ralph Schneider (Schatzmeister) Vordere Reihe, von rechts: Siegmar Ziersch (Gründungsmitglied), Hellmut Rattey (Präsident), Monika Matter (amtierende Schützenkönigin), Marita Enke. Foto: Stadt Calau / Jan Hornhauer