Seesportclub am Senftenberger Gymnasium e.V.

Fischreiherstr. 14
01968 Senftenberg

Telefon (03573) 61014 Privat

Mobiltelefon (0171) 2839931 Privat

Telefax (03573) 790626 Privat

E-Mail E-Mail:
www.sfb-seesport.de

LSB Nr. 660008

 

Sportarten:

  • Seesportmehrkampf


Veranstaltungen


17.08.​2019 bis
18.08.​2019
 
31.08.​2019
 
07.09.​2019 bis
08.09.​2019
 
07.09.​2019 bis
08.09.​2019
 
07.09.​2019 bis
08.09.​2019
 
19.10.​2019
 

Aktuelle Meldungen

Kutter erstrahlen im neuen Glanz

(20.04.2019)

Am 05. und 06. April wurden mit tatkräftiger Unterstützung durch Studenten der BTU alle drei Plastekutter des SSC am Gymnasium Senftenberg e.V. von außen geschliffen und neu lackiert.

Foto zur Meldung: Kutter erstrahlen im neuen Glanz
Foto: Kutter erstrahlen im neuen Glanz

Einladung zur Jahresversammlung 2019

(14.03.2019)

Termin: 9. März 2019 um 10:00 Uhr

Ort: Gymnasium Fischreiherstraße

 

Tagesordnung

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Bericht der 1. Vorsitzenden
  3. Kassenbericht des Schatzmeisters
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Aussprache zu vorliegenden Berichten und Plänen
  6. Entlastung des Vorstandes für 2018
  7. Wahl der Wahlkommission
  8. Wahl des neuen Vorstandes
  9. Sonstiges
  10. Schlußwort

 

Vorschläge für neue Kandidaten des Vorstandes bitte bis zum 25.02.2019 bitte an den alten

Vorstand richten.

 

Allen Mitgliedern ein erfolgreiches und erlebnisreiches Jahr 2019 wünschend verbleiben wir mit " immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel " i. A. des Vorstandes.

 

PS.Laut Satzung ist die Teilnahme für jedes Mitglied Pflicht!

Ausschreibung für den 10. Senftenberger See-Pokal

(14.03.2019)

Für die Anmeldung am 10. Senftenberger See-Pokal-Wettbewerb haben wir Ihnen eine Word-Datei bereitgestellt. Darin finden Sie alle wichtigen Informationen und Teilnahmebedingungen.

 

Download der Datei (Auschreibung)

Download der Datei (Anmeldung Seepokal)

Seesportler ermittelten ihre Landesmeister

(08.04.2017)

Seesportmehrkampf: Am vergangenen Wochenende traten 6, vorwiegend junge Seesportler, die Reise zu den diesjährigen Landesmeisterschaften nach Cottbus und Goyatz an, wo sie gemeinsam mit 57 Seesportlern aus 7 Brandenburger Vereinen um die Landesmeistertitel kämpften. Die Senftenberger wollten nachweisen, dass sie das Einmaleins des Seesportmehrkampfes, nach halbjährigem Training, schon gut beherrschen. In den Disziplinen Schwimmen, Geländelauf, Knoten und Wurfleinewerfen sollte versucht werden bei der Vergabe der Urkunden und Medaillen ein kleines Wort mitzureden. Los ging es früh um 08.00 Uhr mit dem Schwimmen in Cottbus. Hier gelang es Lukas Juran und Lennard Löwe eine gute Ausgangsposition für die restlichen 3 Disziplinen zu schaffen. die wenig später in Goyatz auf dem Plan standen. Aber auch die anderen 4 Sportler des Seesportclubs am Gymnasium Senftenberg e.V. zeigten, dass sie fleißig trainiert haben und so erkämpfte sich Ally Lorenz in ihrer Altersklasse im Geländelauf den ersten Platz. Auch, wenn am Ende nicht alle Wünsche in Erfüllungen gingen, war jeder Teilnehmer aus Senftenberg mit seinen Leistungen weitestgehend zu frieden. Bis zu den Deutschen Einzelmeisterschaften am 22.April soll die Zeit genutzt werden, um noch etwas an der Technik beim Knoten und beim Werfen zu feilen, damit der Seesportclub würdig vertreten werden kann.

 

Ergebnisse der Senftenberger Seesportler in der Gesamtwertung aller 4 Disziplinen:

  • Ally Lorenz 5.Platz
  • Jasmin Hoffmann 9.Platz
  • Lukas Juran 3.Platz
  • Alec Schnitt 4.Platz
  • Philipp Hoffmann 6.Platz
  • Lennard Löwe 3.Platz

Foto zur Meldung: Seesportler ermittelten ihre Landesmeister
Foto: Seesportler ermittelten ihre Landesmeister

SEESPORT: 7. Senftenberger Seepokal

(28.05.2016)

Am 28.Mai 2016 empfingen die Seesportler des Seesportclubs am Gymnasium Senftenberg e.V. Sportler aus ganz Deutschland zu ihrem jährlichen Pokalwettkampf. Bei sommerlichen Temperaturen kämpften 138 Seesportler in den Disziplinen Geländelauf, Knoten, Wurfleine werfen und Rudern um die Pokale des Lausitzer Seenlandes. Dafür favorisiert gingen die Sportler aus Erfurt und Greifswald an den Start. Aus Senftenberger Sicht gingen 3 Seesportler – Philipp Hoffmann, Lucas Quittel und Lennard Löwe – an den Start, um den Heimatverein zu vertreten. Zunächst wurde in den Landdisziplinen um Zeiten und Weiten gekämpft, bevor es am Nachmittag auf den See zum Rudern ging. In der Altersklasse unter 12 Jahre konnten die Mädchen und Jungen aus Erfurt ihrer Favoritenrolle gerecht werden und belegten so in der Mannschaftswertung die ersten 3 Plätze. Auch die Seesportler aus Greifswald hatten zum Ende keine Probleme den Mannschaftspokal in Empfang zu nehmen. Die Seesportler des Senftenberger Seesportclubs konnte in der Einzelwertung die Plätze 6, 10 und 15 belegen. Auch, wenn kein Seesportler aus Senftenberger am Ende auf dem Podest stand, waren alle Sportler mit ihren Ergebnissen zufrieden und fahren in 4 Wochen gut vorbereitet und motiviert zu ihren Landesmeisterschaften nach Rheinsberg.

 

An dieser Stelle möchte sich der Verein bei all denen bedanken, die zum Gelingen dieses Pokalwettkampfes beitragen haben, vor allem aber bei dem Unternehmen Vattenfall Europe Mining und bei den Vertretern des Lausitzer Seenlandes für ihre Unterstützung.

Foto zur Meldung: SEESPORT: 7. Senftenberger Seepokal
Foto: Seepokal