Lok Calau verabschiedet Vorstand und hat neu gewählt

Calau, den 04.07.2018

Bei der Mitgliederversammlung am 23. Mai hatten die 53 anwesenden und stimmberechtigten Vereinsmitglieder des 1. SV Lok Calau e.V. eine umfangreiche Tagesordnung abzuarbeiten. Nach der Begrüßung durch Vizepräsident und Geschäftsführer Dirk Domehl folgten die Berichte des Vorstandes, des Schatzmeisters sowie der Rechnungsprüfung zum Geschäftsjahr 2017. Anschließend wurde der Vorstand mit Einstimmigkeit entlastet. Es folgte die Wahl des neuen Vorstandes. Die Sportfreunde Peter Binger und Dirk Domehl haben sich leider nicht mehr als Kandidaten für die neue Wahlperiode zur Verfügung gestellt. Als neuen Präsidenten wählten die Mitglieder Torsten Schreiber. Geschäftsführer und Vizepräsident wird zukünftig der langjährige Schatzmeister Frank Steinert, dessen bisherige Vorstandsposition nun Janet Littmann bekleiden wird.

Der 1. SV Lok Calau e.V. hat 191 Mitglieder in den vier Abteilungen Wandern, Senioren, Frauensport und Fußball. Zur kommenden Saison ist die Abteilung Fußball im Jugendbereich mit einer A-Jugend, einer C-Jugend und zwei E-Junioren-Mannschaften im Spielbetrieb. Bei den A-Junioren bildet man eine Spielgemeinschaft (SpG) mit Alemannia Altdöbern und bei der E-Jugend wird erstmalig als SpG Lok Calau/VfB Krieschow kooperiert. Bei den Erwachsenen sind die Eisenbahner mit zwei Männermannschaften und einem Altherren-Team vertreten.

 

 

Foto: Vor dem Anstoß der Kreisoberligapartie Lok Calau gegen TSG Lübbenau bedankte sich eine Delegation um Trainer Thomas Strangfeld (r.) bei Präsident Peter Binger (2.v.l.) und Geschäftsführer Dirk Domehl (2.v.r.) für die geleistete Vorstandsarbeit der letzten vier Jahre. Foto: Verein