Immer in Bewegung mit Fritzi in Senftenberg

13.11.2019

Landesweite Kitaolympiade „Immer in Bewegung mit Fritzi“ machte Station in Senftenberg
190 Kita-Kinder von 4 bis 6 Jahre aus 8 Einrichtungen, der Kita „Seekobolde“ Großkoschen, der Kita „Bienenschwarm“ Hosena, der ASB Kita „Sonnenschein“ Senftenberg, der Kita „Zwergenhaus am See“ Senftenberg, der Kita „Kleine Naturforscher“ Sedlitz, der Kita „Haus Musikus“ Senftenberg, der Kita „Seesternchen“ Senftenberg und der Integrationskita Senftenberg nahmen am 12.11.2019 an der landesweiten Kita-Olympiade „Immer in Bewegung mit Fritzi“ in Senftenberg in der Niederlausitzhalle teil. Der Geschäftsführer des Kreissportbundes OSL e.V., Herr Mudrick begrüßte die Teilnehmer und übergab der Kita „Seekobolde“ Großkoschen eine Urkunde für den belegten 3. Platz im Landkreis OSL für das Jahr 2018. Seit 2016 wertet der Kreissportbund nach einem Punktesystem alle teilnehmenden Einrichtungen aus, wobei die Kita-Einrichtungen besonders punkten können, wenn möglichst alle 4 bis 6 Jährigen, die in der Einrichtung betreut werden, am Wettbewerb teilnehmen. Natürlich sind auch gute Leistungen gefragt in den vier Disziplinen, dem Ballzielwurf, dem Schlängellauf, den einbeinigen Sprung in einen Reifen und über das Seil springen. Neben diesen Stationen standen zum Toben und Ausprobieren die große Hüpfburg der Brandenburgischen Sportjugend und die Spielstation, betreut von dem Präventionsverein „Schlupfwinkel“ Großräschen e.V., bereit.

Die Stationen wurden betreut von Schülern des Gymnasiums Senftenberg. Die Schüler haben auch selbstständig die Erwärmung der Teilnehmer vorgenommen. Mit dem Körperteile-Blues und dem Fliegerlied konnten alle Teilnehmer aufgewärmt an die Stationen.
Große Begeisterung gab es, als das Maskottchen „Fritzi“ vorbeischaute.
Alle Teilnehmer erhielten eine Teilnehmermedaille und freuen sich schon auf das nächste Jahr.
Der Wettbewerb wird finanziell durch den Landkreis OSL unterstützt.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Immer in Bewegung mit Fritzi in Senftenberg

Fotoserien zu der Meldung


12.11.2019 Fritzi in Senftenberg (12.11.2019)