Kreisfinale Handball WK IV weiblich

20.02.2018

Das Kreisfinale im Handball der WK IV weiblich bestritten die Mannschaften von der Werner Seelenbinder GS Lübbenau und der Lindengrundschule Missen.

Beide Mannschaften hatten zu Beginn Schwierigkeiten ihre Angriffe erfolgreich abzuschliessen. Die Mädchen von der Werner Seelenbinder GS kamen aber immer besser in Schwung und führten zur Halbzeit mit 6 : 2 Toren.

Zu Beginn der 2. Halbzeit kam die Mannschaft aus Missen besser ins Spiel und konnte den Abstand etwas verkürzen, auch weil die Torfrau aus Missen mehrere Bälle der Lübbenauerinnen halten konnte.

Am Ende setzte sich aber die größere Clevernis der Lübbenauer Mädchen durch und sie gewannen verdient das Spiel und qualifizierten sich damit für das Regionalfinale in Wildau.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg beim Regionalfinale.

Die Mannschaften freuten sich über die begehrten Medaillen und Präsente, die wir Dank der finanziellen Unterstützung der Sparkasse Niederlausitz, wieder übereichen konnten.

 

Foto: Siegermannschaft

Fotoserien zu der Meldung


20.02.2018 Jugend trainiert Kreisfinale Handball WK IV w (20.02.2018)